Weisswein

Duftet wie ein Korb voller frischer Pfirsiche und Aprikosen. Ein vollendetes Spiel zwischen angenehmer Süße und belebender Säure – ein toller Begleiter auch zur asiatischen Küche

Preis 10,00 €

Verlockender Duft mit typischem konzentrierten Aromenpaket nach Grapefruit, Litschi und Cassis. Am Gaumen ein finessenreiches Säurespiel, süßem Schmelz und fruchtiger Frische als Gegenpart.

Ein spritziger Wein, als Aperitif geeignet oder als aufwertender Begleiter zu leichter Küche und besonders zu orientalischer Küche mit ihren hocharomatischen Gewürzen

Preis 12,00 €

Reben über 25 Jahre alt, Wein reift in großen Holzfässern, die noch vom Großvaterhergestellt wurden (vorher Küferei), präsente feine Säure, Frucht vom weißen Pfirsich, Apfel und Zitrusnoten. Toller Schmelz am Gaumen.

Preis 18,00 €

Betörende Nase von Stachelbeere, Cassis, Apfel, Limette und exotischen Früchten, dazu etwas Gras und Anis. Im Mund rassig knackig, viel Frucht, mineralisch und feinwürzig.

Preis 12,00 €

Ausdrucksvolles, sortentypisches Aroma von reifen Früchten, wie Pfirsich und Melone und feinen Gewürzen. Der Wein reift vier Monate auf der Hefe.  Kräftiger, aber eleganter Körper, dazu leichte rauchige Noten mit erfrischendem Säurespiel

Preis 12,00 €

Ausbau im Stahltank für 6 Monate auf der Hefe und dann noch einige Monate in der Flasche

In der Nase typische Anklänge von reifen, exotischen Früchten. Am Gaumen frisch, mit einem guten Säure-Süße Spiel und guter Länge. Ein Wein der gut mit Pasta, Geflügel – und Fischgerichten harmoniert.

Preis 25,00 €

Trauben von verschiedenen Weinbergen mit Löß- und Vulkanverwitterungsgestein.

69 % Weißburgunder, Rest Chardonnay. Ein Teil des Weines reift für ein paar Monate im Barrique.

Eine feine, schlanke Nase nach Steinobst, frischer Marille und weißen Blüten, dazu Karamell. Im Mund straffe aber mittlere reife Säure. Mineralisch, Grapefruit, Ingwer, Birnen und Fenchel, dazu feine Vanillearomen.

Ein eleganter Speisenbegleiter.

Preis 15,00 €

- der Top- Wein aus dem Hause Schäfer-Fröhlich

- Boden: Blauer Schiefer

- auch wenn die Lage nicht so bekannt wie andere, so zählt sie doch zu den besten Lagen in Deutschland

- Ausbau: Spontangärung im großen Holz mit kurzer Maischestandzeit, Reifung ebenfalls im großen Holz und Edelstahltank

 

Nase: herrliche Spontinase mit Salbei, Pfefferminze und Oregano und etwas Zitronenmelisse

Gaumen: sehr mineralisch, harmonisch mit weißem Pfirsich, Ananas und feiner Kräuerwürze

Sehr komplex mit langem Finish

 

Die Lage Bockenauer Felseneck ist die größte Lage von Fröhlichs mit 8 ha und es wird nicht nur GG angebaut. Es ist ein einziger großer steiler Hang mit bis zu 70 % Hanglage und ist nur mit dem Seilzug zu bearbeiten.

Preis 29,00 €

Der Wein duftet intensiv nach Mandarine, Grapefruit, grünem Apfel und frisch geschnittenem Zitronengras. Im Geschmack fruchtig verspielt, rassig mit ausbalancierter klarer Säurestruktur, lebhaftes Finish.

Passt zu leichten Fisch- und Gemüsegerichten, bei denen Ingwer verwendet wird.

Preis 14,00 €

Warenkorb

Füllen Sie Ihren Warenkorb mit leckeren Speisen und Getränken.

0 Artikel 0,00 €
Versand kostenlos
Gesamt (inkl. MwSt.) 0,00 €
enthaltene MwSt.: 0,00 €